Obwohl wir das Gesetz des „Geboren-Werdens und Sterben-Müssens“ alle kennen, seine Erfüllung täglich sehen, ist unsere Lebensweise nicht danach ausgerichtet.
Niemand kann sich eine Zeit vorstellen, zu der er noch nicht geboren war und niemand kann sich eine Zeit vorstellen, in der er nicht mehr existieren wird. Wie ist so etwas möglich? Was verursacht diesen blinden Fleck?
Was ist der Motor für die im wörtlichen Sinne endlose Sucht nach Superlativen, die Suche ohne Ende nach „mehr“, wobei wir meistens nicht einmal sagen können, von was wir mehr wollen.
Es ist der matte Abglanz des weit wichtigeren Gesetzes der menschlichen Existenz: das Prinzip der „ewig lebenden Seele“.
Um uns selbst zu verwirklichen, um unsere eigene innere Natur zu erkennen und die Suche nach unserer wahren Heimat zu beginnen, damit wir unser ewiges Leben finden werden, müssen wir den Weg zurück zu Gott beschreiten.
So wie es nur den einen Gott gibt, kann es auch nur den einen Weg zurück zu ihm geben, der von Gott selbst geschaffen worden ist und deswegen der älteste und natürlichste Weg ist: die Verbindung mit der wirkenden Gotteskraft. Es ist der Weg, der zur Gottverwirklichung führt.

Sant Mat, übersetzt „der Heilige Pfad“, ist seiner Natur nach ein Weg der Praxis. In den Beschreibungen von Sant Mat sind Grundprinzipien genannt, nämlich:

  • der kompetente lebende Meister und
  • die regelmäßige Meditation auf das innere   Licht und den inneren Ton

Zwei besonders hilfreiche Faktoren können unseren inneren Fortschritt beschleunigen:

  • eine ethische Lebensweise
  • Selbstloser Dienst

Wichtig ist, einen kompetenten lebenden Meister zu finden, der die immerwährende innere Verbindung der Seele mit Gott gewährt, und der uns weiterhin führen wird, bis wir unser Ziel erreicht haben: Das Einssein mit Gott.
Der Meister lehrt uns, dass unser inneres Leben nicht zu verwechseln ist mit dem äußeren Leben und, dass wir unserem normalen weltlichen Leben das höhere Leben der Seele hinzufügen müssen.
Die Seele ist mit der Gotteskraft verbunden. „Gott ist die Liebe und die Liebe ist Gott. Er dient Euch unaufhörlich, um Euch werden zu lassen wie Er selbst ist. Das ist die Liebe von Vater Gott.“

Die Lehre des Meisters ist nicht dogmatisch.
Er sagt: „Geht nach innen und seht selbst.“

Sant Baljit Singh

Sant Baljit Singh

Spiritueller Meister

Der nächste Schritt

Gruppen, Events und Kontakt zu Repräsentanten aller Regionen.

Deutschland Deutschland

Österreich Österreich

Schweiz Schweiz

„Tritt ein in den weitgeöffneten Kosmos und beginne einen neuen Lebensweg. Gehe auf in Gottes Liebe und lass Dich von ihm bezaubern. Es gibt nur ein Ziel im Leben. Bist du einmal in seine Liebe versunken, wirst du keinen Grund haben seinen Schoß zu verlassen. Die Wahrheit ist innen, nicht außen.“
— Sant Baljit Singh

Feel free to contact the webmaster

Copyright © 2006 Sant Baljit Singh